Urnengemeinschaftsgräber

URNENGEMEINSCHAFTSANLAGE

Die Urnen werden der Reihe nach auf großen repräsentativen, aufgelassenen Erbbegräbnisplätzen beigesetzt. Die Ruhezeit der beigesetzten Urnen beträgt 20 Jahre. Die Grabfläche wird mit immergrünen Stauden bepflanzt und auf die Dauer der Ruhezeit vom Friedhofspersonal gepflegt.

Die Beisetzungsstelle wird nicht einzeln gekennzeichnet. Aber Name und Vorname des/der Verstorbenen werden zentral auf einer Inschriftenplatte

festgehalten. Blumen und Buketts können auf einer festgelegten Stelle abgelegt werden.

Das Urnengemeinschaftsgrab wird auf folgenden Friedhöfen angeboten:

  • Hauptfriedhof
  • Friedhof Harleshausen
  • Friedhof Kirchditmold
  • Friedhof Niederzwehren
  • Friedhof Wahlershausen
  • Friedhof Wehlheiden
  • Westfriedhof

Weitere Informationen finden Sie in unserem Faltblatt „Urnengemeinschaftsgräber“. Diese Broschüre können Sie unter der Rubrik Downloads herunterladen oder lassen Sie sich in einem persönlichen Gespräch beraten.


(Klicken Sie auf das Bild, um die Ansicht zu vergrößern.)