Baumbestattungen

Urnenwahlgräber unter Bäumen – „Baumgräber“

Auf Arealen unter älteren Bäumen werden von der Friedhofsverwaltung Urnenwahlgräber für zwei Urnen mit einer Laufzeit des Nutzungsrechtes von 25 Jahren auf dem Hauptfriedhof und dem Friedhof in Wehlheiden angeboten.

Die Eigenart dieser Friedhofsbezirke zeigt einen naturhaften, landschaftlichen und hainartigen Charakter.

Grabeinfassungen, Grabhügel, Grabbeete und Blumenbepflanzungen, Blumenschalen, Grablichter und sonstige ausschmückende Gegenstände sind für „Baumgräber“ nicht vorgesehen. Diese Gegenstände werden von den Mitarbeitern der Friedhofsverwaltung von der Grabstätte entfernt, da das Erscheinungsbild des Grabfeldes, welches von der Friedhofsverwaltung vorgegeben wird, erhalten bleiben soll.

Die „Urnenwahlgräber unter Bäumen“ werden im Wesentlichen unter alten Eichen-, Ahorn- und Platanenbäumen eingerichtet und ähneln daher dem Erscheinungsbild eines Bestattungswaldes. Dieses Grabstättenangebot ist an die Bürger gerichtet, denen aus verschiedenen Gründen ein Grab im Friedpark oder eine traditionelle Grabstätte, wie Erd- oder Urnenwahlgräber, auf dem Friedhof nicht zusagt.

Die Pflege des Grabfeldes wird von der Friedhofsverwaltung ausgeführt und die dafür anfallenden Kosten sind bereits in den Graberwerbsgebühren enthalten.

Beratung:

Hauptfriedhof
Tannenheckerweg 6, 34127 Kassel
Telefon: 0561 / 98395-0
Ansprechpersonen: Frau Stamm, Frau Wrobel, Frau Oehlerking und Frau Vogl

Friedhof Wehlheiden
Friedenstr. 53/55, 34121 Kassel
Telefon: 0561 / 27192
Ansprechpersonen: Herr Pitsch, Herr Zeretzke