Ehrengräber der Stadt Kassel

Ehrengräber sind Grabstätten, die durch Beschluss der Stadtverordnetenversammlung als solche anerkannt wurden. Die Kriterien zur Anerkennung eines Grabes als Ehrengrab sind der Friedhofsverwaltung nicht bekannt und deshalb bei der Stadtverwaltung zu erfragen.

In Ehrengräbern sind Menschen bestattet, die für die Stadt auf verschiedenen Gebieten eine größere Bedeutung hatten, zum Beispiel Politiker, Künstler, Erfinder, Fabrikanten und ähnliche Personen.

Die Gräber werden der Friedhofsverwaltung von der Stadt, zuständig ist das Umwelt- und Gartenamt der Stadt Kassel, der zur Pflege der Grünbepflanzung übertragen. Den Rahmen und Umfang der Pflegearbeiten legt die Stadt Kassel fest und zahlt diese Grabpflegekosten. Die Pflege und Unterhaltung der Ehrengräber auf den Kasseler Friedhöfen übernimmt die Friedhofsverwaltung im Auftrag des Umwelt- und Gartenamtes der Stadt Kassel. Sollten Grabmale erneuert werden, dann werden die Reparaturkosten, die konservatorische Behandlung oder die Erneuerung des Denksteines nach Priorität ebenfalls von der Stadt Kassel getragen.

Neben diesen Gräbern gibt es auch noch einige Ehrengrabstätten auf dem früheren Altstädter Friedhof – dem heutigen Lutherplatz. Diese Gräber werden direkt vom Umwelt- und Gartenamt gepflegt.

Eine Gesamtaufstellung der Ehrengräber der Stadt Kassel finden Sie untenstehend.  Informationen zu den meisten Personen mit Ehrengräbern, Fotos der Grabstätten und mehr können Sie in dem Buch „Stadtgeschichte in Lebensgeschichten – Die Ehrengräber der Stadt Kassel“ (siehe Buchtipp) nachlesen.


Aufstellung über die Ehrengräber auf Kasseler Friedhöfen:

  • Altmüller, Karl – Hauptfriedhof – Abt. 13, Nr. 94
  • Bähr, OttoHauptfriedhof – Abt. 13, Nr. 75
  • Bernhardi, Karl – Hauptfriedhof – Abt. 4, Nr. 40
  • Berndt, Konrad (Mundartdichter) – Hauptfriedhof – Abt. U2, Nr. 96
  • Blumenfeld, Felix – Israelischer Friedhof, Bettenhausen – Abt. 20, Nr. 37-38
  • Bode, Arnold – Prof. – Hauptfriedhof – Abt. 21, Nr. 134
  • Börner, Holger – Wolfsanger – Abt. 1, Nr. 14
  • Brandau, Karl – Hauptfriedhof – Abt. 5, Nr. 146
  • Branner, Karl – Dr. –  Hauptfriedhof – Abt. 31, Nr. 309
  • Brencher, Heinrich – Bettenhausen – Abt. 3a, Nr. 3
  • Bromeis, Johann Conrad – Hauptfriedhof – Abt. 2, Nr. 67
  • Catta, Friedrich – Hauptfriedhof – Abt. 6, Nr. 298
  • Everding, Hans – Hauptfriedhof – Abt.7, Nr. 138
  • Faust, Heinrich – Hauptfriedhof – Abt. 17, Nr. 339
  • Fennel, Friedrich – Wehlheiden – Abt. 16, Nr. 10
  • Förster, Auguste – Hauptfriedhof – Abt. 14, Nr. 154
  • Freidhof, Rudolph – Harleshausen – Abt. 14, Nr. 3
  • Fürstin von Hanau, Gertrude – Hauptfriedhof – Abt. 11, Nr. 254
  • Grimm, Ludwig Emil – Hauptfriedhof – Abt. 4, Nr. 16
  • Häring, Georg – Wahlershausen – Abt. 3, Nr. 81
  • Hartwig, Heinrich Wilhelm – Hauptfriedhof – Abt. 10, Nr. 1
  • Hassenpflug, Karl – Hauptfriedhof – Abt. 2, Nr. 80
  • Henkel, Gustav – Wahlershausen – Abt. 4, Nr. 8
  • Henkel, Heinrich – Hauptfriedhof – Abt. 13, Nr. 101
  • Henkel, Ludwig  –  Hauptfriedhof – Ant. 8, Nr. 34
  • Henschel (Familiengrabstätte) – Hauptfriedhof – Abt. 6, Nr. 82 bis 85
  • Herbold, Karl  – Hauptfriedhof – Abt. 11, Nr. 170
  • Jordan, Sylvester – Hauptfriedhof – Abt. 7, Nr. 38
  • Kästner von, Julie – Hauptfriedhof – Abt. 7, Nr. 327
  • Kaupert, Gustav – Hauptfriedhof – Abt. 5, Nr. 301
  • Kersten, Kurt – Wehlheiden – Abt. 5, Nr. 15
  • Kniest, Wilhelm – Hauptfriedhof – Abt. 44, Nr. 27
  • Knipping, Elisabeth – Hauptfriedhof – Abt. 6, Nr. 282
  • Krollmann, Hans – Nordfriedhof – Abt. U4, Nr. 169d
  • Landau, Georg – Hauptfriedhof – Abt. 11, Nr. 186
  • Laugs, Robert – Dr. h. c. – Wahlershausen – Abt. 4, Nr. 34
  • Mangold, Carl – Dr. med.  – Hauptfriedhof – Abt. 12, Nr. 2
  • Massie, Ludwig – Niederzwehren – Abt. 9, Nr. 31
  • Mayr, Maximilian – Hauptfriedhof (Urnenfriedhof) – Abt. U4, Nr. 45a
  • Mohr, Ludwig  – Wehlheiden – Abt. 11, Nr. 6
  • Möller von, Eduard – Hauptfriedhof – Abt. 11, Nr. 263
  • Mond, Meyer-Bär – Israelischer Friedhof, Bettenhausen – Abt. 6, Nr. 53
  • Nagel, Paul – Wehlheiden – Abt. 5, Nr. 128
  • Nebelthau, Friedrich – Hauptfriedhof – Abt. 1, Nr. 48
  • Nussbaum, Sara – Israelischer Friedhof, Bettenhausen- Abt. 10, Nr. 64 – 65
  • Platiel, Nora – Hauptfriedhof – Abt. 9, Nr. 126d
  • Plaut, Max – Dr. – Israelischer Friedhof, Bettenhausen – Abt. 1, Nr. 1
  • Preser, Karl – Hauptfriedhof – Abt. 1, Nr. 214
  • Rexeroth, Georg – Wehlheiden – Abt. 6, Nr. 16
  • Salzmann, Heinrich – Hauptfriedhof – Abt. 5, Nr. 16
  • Sauter, Johann, Prof. – Harleshausen – Abt. 9, Nr. 123
  • Scheidemann, Philipp – Hauptfriedhof – Abt. 11a, Nr. 337
  • Schelenz, Hermann – Dr. med. h.c. – Wehlheiden – Abt. 12, Nr. 201
  • Schnabrich, Michael – Hauptfriedhof – Abt. 14, Nr. 376
  • Schröder, Theodor, Dr. Dr. – Hauptfriedhof – Abt. 11, Nr. 2
  • Seidel, Willi – Hauptfriedhof – Abt. 15, Nr. 1329
  • Selbert, Elisabeth – Niederzwehren – Abt. 4, Nr. 38
  • Speck, Wilhelm – Dr. – Wehlheiden – Abt. 10, Nr. 92 – Speck, Wilhem Dr.
  • Spohr, Louis – Hauptfriedhof – Abt. 13 – Mausoleum
  • Stadler, Hans-Herbert – Kirchditmold – Abt. 4, Nr. 56
  • Treller, Franz – Wehlheiden – Abt. 2, Nr. 88
  • Wimmer, Heinrich – Wahlershausen – Abt. 4, Nr. 2
  • Winkelblech, Karl Georg – Hauptfriedhof – Abt. 10, Nr. 18
  • Wittrock, Karl-Johann-Heinrich – Hauptfriedof – Abt. 15, Nr. 1253

Stand: März 2017


Aufstellung über die Ehrengräber vom Altstädter Friedhof – heutiger Lutherplatz:

  • Gerstäcker, Karl-Friedrich
  • Grimm, Dorothea
  • Jussow, Heinrich-Christoph
  • Kurfürst Friedrich Wilhelm I von Hessen
  • Müller von, Johannes
  • Schomburg, Karl

Buchtipp „Stadtgeschichte in Lebensgeschichten – Die Ehrengräber der Stadt Kassel“

Biografien – Portraits – Grabstätten
Herausgegeben von Stiftung Zentralinstitut und Museum für Sepulkralkultur.

Zum Buch:

Neun Rundgänge führen die Leserin und den Leser zu den Ehrengräbern der Stadt Kassel. Dazu werden der Kasseler Hauptfriedhof, verschiedene Stadtteil­friedhöfe und der Friedhof in Bad Arolsen-Schmillinghausen beschritten.
Kurzbiografien, historische Portraits und aktuelle Fotos der Grabstätten geben einen Eindruck vom Leben und Wirken von 63 Persönlichkeiten, deren Gräber zu Ehrengräbern ernannt wurden.
Praktische Hinweise, viele Abbildungen und eine Karte zu jedem Friedhof ermöglichen das Auffinden der Gräber in Rundgängen. Zudem steht ein Namensverzeichnis für eine gezielte Suche nach bestimmten Persönlichkeiten zur Verfügung.
Nebenbei vermittelt die Lektüre eine Querschnitt durch rund 200 Jahre Stilgeschichte der Grabzeichen.

ISBN 978-3-924447-52-6
Preis pro Exemplar: 15,00 €

Museum für Sepulkralkultur, Weinbergstr. 25 – 27, 34117 Kassel
Dieses Buch ist erhältlich im Museum für Sepulkralkultur